Meine Erde ist rundDie letzte Etappe meiner Weltumseglung vor 50 Jahren
   Home | Kathena aktuell | Nonstop | Bücher | Segeltörns | Seemannschaft | Vita | Archiv | Impressum
120. Tag – 25.4.1968 – Position: 49°52'N 05°38'W

zurück zur Routenkarte




Mein Schicksal heißt Kathena
270 Seiten, 60 Abbildungen,
Delius Klasing Verlag
EUR 14,90
ISBN 978-3-7688-3254-0
Bestellen bei:



Die letzte Etappe meiner Weltumseglung vor genau 50 Jahren von Kapstadt nach Helgoland. Verfolgen Sie hier diese 131 Tage meiner aufregendsten Reise. Erlebbar machen möchte ich sie mit meinem Logbuch, das ich seither noch für niemanden geöffnet habe.

Nächte können doch lang werden, wenn der Morgen erwartet wird. Wind bringt mich immer mehr nach Nordwest, muß bald kreuzen. Lizard ist nur noch 20 sm entfernt. Gegen Mittag zeichnet sich Land ab, auszumachen ist aber absolut nichts. 12 Uhr, Dunstglocke über Land entfernt sich – Landsend + die Spitze Cornwalls treten klar hervor. Nach 119 Tagen zum ersten Mal wieder Land in Sicht, oh Gott.

2 rote Fischerboote mit Kurs Brest schauen vorbei. Schiffe über Schiffe, kann sie jetzt nicht mehr alle notieren. – Sextant hat einen Fehler, 5' – befinde mich somit 5 sm nördlicher.


Eintragungen aus den letzten Tagen
»Endlich wieder mal ein gutes (sehr) Etmal. 108 sm. Da vergißt man die Kälte. Die setzt mir immer mehr zu. Noch 425 sm bis Plymouth, habe bereits Lampenfieber. Die Wetterlage kann nicht besser sein, keine Bö, keine Schauer.« »Fischdampfer kommt aus Richtung Kanal, Cargoschiff hält drauf zu. Meine Navigation scheint zu stimmen. – Viele Möwen. Der tiefblaue Ton des Wassers ist über Nacht verschwunden, ist jetzt grünlich. Ich bin in der 100-Fathom-Linie. Weitere Bestätigung meiner Navigation.« »Was für ein herrlicher Sonnentag. Ja, die nördlichen Breiten haben auch ihre Reize. Warm, sichtig und klare Luft, dazu ein leichter Hauch aus West – ich lebe auf. In ein paar Tagen soll es zu Ende sein – ich kann das noch gar nicht glauben. Werde ich jemals die fantastische Stille und Weite der See aufgeben? Wenn man mit Tagen wie diesen entlohnt wird, ist alles unangenehme bald vergessen. – ich bin in sie verliebt, mein herz gehört der See.«



Meine Logbuchabkürzungen
FdW = Fahrt durchs Wasser
K = Kurs
WIND = Windrichtung und -stärke (Beaufort)
BA = Barometer (inch)
WET = Wetter (b-blue sky, c-cloudy, d-drizzling,
m-misty, o-overcast, p-passing showers,



q-squally, r-rain, s-sunny, v-visible)
SEE = Höhe der Seen (nach Beaufort)

S = Segel (G-Groß, F-Fock, GG-Groß+Genua,
D-F-Doppelfock, S-F-Sturmfock)

Mit Br. = Mittagsbreite
Mit Lä. = Mittagslänge







Home  |  Kathena aktuell  |  Nonstop  |  Bücher  |  Segeltörns  |  Seemannschaft  |  Vita  |  Archiv  |  Impressum
  |  Optimiert für eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln  |  Gestaltung: www.erdmann-design.de